15.05.2018 Thomas Baschab: Geht nicht, gibt’s nicht!

15.05.2018 Thomas Baschab : Geht nicht, gibt’s nicht!

Chancen erkennen – Potentiale nutzen

Anhand zahlreicher spektakulärer Erlebnisse und AHA-Effekte erfahren Sie, wie Sie Ihr Unterbewusstsein als Zugang zu Ihren tatsächlichen Potentialen nutzen können. Sie lernen den Funktions-Mechanismus kennen, der die Grundlage des mentalen Trainings bildet. Sie erleben, wie Sie durch mentale Zielprogrammierung Ihre persönlichen Grenzen überwinden können und Ziele erreichen, die Sie bisher für unerreichbar gehalten haben. „Mit weniger Aufwand bessere Ergebnisse erzielen“ ist der Anspruch und die Notwendigkeit unserer Zeit. Spannung, Unterhaltung und Erkenntnis pur mit Thomas Baschab.

Über den Referenten

Thomas Baschab Mentalcoach, -trainer – Keynote-Speaker und -autor ist bekannt geworden als Managementtrainer für Top- Unternehmen und als Mentalcoach zahlreicher Spitzensportler. In seinen Seminaren vermittelt er eindrucksvoll wie man Ziele erreichen kann, die man bisher für unerreichbar gehalten hat. Mit seinen ungewöhnlichen Methoden und seinem begeisternden Seminarstil – einer sehr authentischen Mischung aus Tiefgang und Humor – bringt er seit 1987 Führungskräfte und Mitarbeiter aller Branchen auf Erfolgskurs. Zudem coacht er Top-Führungskräfte aus der Wirtschaft und hält Vorträge als Gastdozent an Universitäten und Fachhochschulen. Er gilt als einer der erfolgreichsten und gefragtesten Trainer Deutschlands. Zu seinen Kunden gehören renommierte Unternehmen im In- und Ausland. Seine berufliche Leidenschaft und seine persönliche Vision ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Horizonte zu öffnen und ihnen die immensen Möglichkeiten des mentalen Trainings für alle Lebensbereiche zugänglich zu machen. Menschen lernen in der Zusammenarbeit mit Thomas Baschab Chancen zu erkennen, Potentiale zu nutzen, Ziele zu erreichen und Träume zu leben.

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: ca. 20:30 Uhr

Veranstaltungsort: SZ-Forum, Eisenbahnstraße 33, 66117 Saarbrücken

So erhalten Sie Ihr Ticket 

15.05.2018 Thomas Baschab: Geht nicht, gibt’s nicht!
Markiert in: